Blog

Shakerlogo mit Bildungsshaker-Titel

Episode 10: Der Multistakeholder-Dialog aus Sicht der TU Kaiserslautern

In der vorherigen Episode (Episode 9: Planung des Multistakeholder-Dialogs: Utopisches Denken) stand der MSD in Köln im Vordergrund. Besonders die ersten Schritte der Konzeption standen zur Diskussion. Nun ist es natürlich ebenso wichtig, die Perspektive aus Kaiserslautern zu bekommen, da das Projekt an der TU Kaiserslautern unter etwas anderen Voraussetzungen gestartet ist, und läuft. Es werden zwar ebenso MSD-Termine durchgeführt, jedoch ist wichtig auszuarbeiten, welche Unterschiede zwischen den Standorten auftreten. Bence und Constanze sprechen über strukturelle Hintergründe und welche Rolle die Stakeholder spielen und versuchen den Gesamtaufbau  von Köln und Kaiserslautern einander gegenüberzustellen. Ebenso fällt das Thema der Zielstellung, und inwiefern Utopisches Denken relevant sein kann für die Entwicklung von Lösungen und weiteren Ideen.

Shakerlogo mit Bildungsshaker-Titel

Episode 9: Planung des Multistakeholder-Dialogs: Utopisches Denken

Matthias Andrasch und Bence Lukács reflektieren gemeinsam die Fortschritte bei der Planung des ersten Multistakeholder-Dialogs in Köln. Den eigentlichen Anlass haben die Überlegungen zu utopischem Denken gebracht – hierzu werden gemeinsam zwei Gespräche reflektiert, die einen interessanten Einblick in “Rapid Feministic” Prototyping” und “Design Thinking” bieten. Nochmal vielen Dank an Christian Friedrich und Mandy Schiefner-Rohs, die uns über ihre eigenen Erfahrungen berichtet haben!

Shakerlogo mit Bildungsshaker-Titel

Episode 8: #OpenAccess Woche: Einblick in die Anfänge

Vom 23. bis 29. Oktober wurde die Open-Access-Woche in diesem Jahr abgehalten. Wir beteiligen uns nachträglich mit einer Remix-Episode, die einen spannenden Einblick in die Anfänge der Open-Access-Bewegung in Deutschland ermöglicht. Das freie Publizieren von Wissenschaft (Open Access) bietet grundlegend viele Anschlussmöglichkeiten für unser Thema Open Educational Resources und ist schon länger an deutschen Hochschulen verwurzelt. Zudem werden – ebenso wie im Bereich OER – die Creative-Commons-Lizenzen im Open-Access-Bereich eingesetzt.

Shakerlogo mit Bildungsshaker-Titel

Episode 7: Türklingel, #Diggi17 und Strategie-Workshop

Matthias Andrasch und Bence Lukács besprechen gemeinsam die vergangenen Wochen im Projekt. Darunter die Möglichkeit uns direkt zur OER-Thematik zu kontaktieren mit Hilfe der OERlabs-Türklingel, sowie die Eindrücke von der Diggi17-Tagung des ZfL, insbesondere die beiden Keynotes von Christian Baukhage und Jutta Rump. Weiters wird der OER-Strategie-Workshop reflektiert, an dem das gesamte Team Köln teilgenommen hat.

Rückblick auf die GMW’17

Streng genommen waren Mandy und ich Anfang September nicht auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), sondern auf der größeren Tagung „Bildungsräume“, die an der TU …

Shakerlogo mit Bildungsshaker-Titel

Episode 6: OERlabs-Tutor*innen aus Kaiserslautern berichten

Constanze Reder spricht mit studentischen Hilfskräften an der TU Kaiserslautern über die Arbeit als TutorInnen in den OERlabs. Mirjam Bohnert und Michael Becker reflektieren über die TutorInnen-Tätigkeit im Vergleich zu anderen studentischen Tätigkeiten, sie berichten über Potenziale, positive Perspektiven, sowie über die Herausforderungen in den ersten Schritten im Projekt.

Shakerlogo mit Bildungsshaker-Titel

Episode 5: Eine Reise durch die OER-Projektwelt

Was gibt es eigentlich für OER-Projekte? Und wie finde ich diese? Bence Lukács und Matthias Andrasch begeben sich auf eine kleine Reise durch die deutschsprachigen OER-Projekte, um das abstrakte Thema Open Educational Resources etwas greifbarer zu machen. Zudem versuchen wir die Projekte kritisch weiterzudenken. In diesem Podcast geht es vorrangig um Projekte, die sich mit Lern- bzw. Unterrichtsmaterial beschäftigen. Feedback ist wie immer gerne gesehen!