Interview in der Filmreihe „Diggi-Videos 2017″ (ZfL Köln)

Das Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL), einer unser Kooperationspartner im OERlabs-Projekt, hat kürzlich ein Interview mit uns aufgezeichnet. Den Rahmen hierfür bildet das Themenjahr “Digitalisierung meets LehrerInnenbildung”, in welcher das ZfL die Kurzfilmreihe “Diggi-Videos” produziert. Das Interview führte Henning Host (@hej_host), das ZfL ist ebenfalls auf Twitter aktiv: @lehrer_innen.

Das Video kann hier eingesehen werden, alle Videos finden sich auf dem Youtube-Kanal des ZfL: Diggi-Videos 2017. Das OER-Projekt SEGU Geschichte wurde ebenfalls interviewt.

Wir freuen uns, ein Teil der Filmreihe zu sein – Anmerkungen oder Nachfragen gerne hier unter dem Blogbeitrag als Kommentar oder bei Youtube hinterlassen!

Das ZfL veranstaltet vom 27. bis 29. September die Diggi17-Tagung, Sandra Hofhues wird dort am Donnerstag (13:30 Uhr) folgenden Workshop gestalten:

Unterrichtsmaterial gestern, heute, morgen
Jun.-Prof. Dr. Sandra Hofhues (Universität zu Köln)

Der Medienwandel macht vor Schule und Unterricht nicht halt. Auch Unterrichtsmaterialien verändern sich beständig, beispielsweise in Richtung digitalen Unterrichtsmaterials und OER. Im Workshop wird daher danach gefragt, wie sich Unterrichtsmaterial tatsächlich verändert (hat). Welche Fähigkeiten sind vonnöten, um selbst digitales Unterrichtsmaterial oder OER zu gestalten? Der Workshop wird vom BMBF-geförderten Projekt OERlabs der Universitäten Köln und Kaiserslautern angeboten

Eine kostenpflichtige Anmeldung ist hier möglich.

Creative Commons Lizenzvertrag Gerne weiterverwenden! Dieser Artikel (Text) ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Der Urheber soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Matthias Andrasch. Urheberrechtliche Angaben zu Grafiken, Videos oder anderen verwendeten Inhalten finden sich meist direkt bei den jeweiligen Inhalten. Titelbild des Beitrags: Screenshot des Youtube-Videos, nicht unter freier Lizenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.